Es ist soweit! Der Online-Kongress startet!

Im Rahmen des Online-Kongresses „Seelisch gesund durch alternative Heilweisen“
bin ich als Referentin zu einem Interview eingeladen worden.

Der Kongress zeigt Euch, wie Ihr die Verantwortung für Eure eigene seelische,
körperliche und geistige Gesundheit übernehmen und auf vielfältige Art unterstützen
könnt. Vierunddreißig ausgesuchte Referentinnen und Referenten auf den Gebieten Ursachenforschung,
Alternativmedizin, Naturheilkunde, Ernährung, psychotherapeutischen Verfahren und der
Selbsterfahrung berichten von ihrer Arbeit und ihren Erkenntnissen. Aber auch Betroffene
zeigen euch, wie sie ihre Ängste, Depressionen, traumatischen Belastungen und Süchte
überwunden haben.
Die Interviews sind kostenfrei anzuschauen, also meldet euch bitte an, denn alle Menschen
wünschen sich, seelisch gesund zu sein und ein zufriedenes, erfülltes Leben zu führen.

Unser Wunsch ist es, Menschen zu unterstützen und anzuregen, alle Möglichkeiten
auszuschöpfen, die sich ihnen bieten und herauszufinden, was ihnen hilft und gut tut, um
gesund zu werden. Deshalb sind die einzelnen Themen des Kongresses weit gefächert, um
aufzuzeigen, wie vielfältig die Wege zur Unterstützung seelischer Gesundheit sein können.

Es ist uns ein Herzensanliegen, das Bewusstsein für die eigene Gesundheitsfürsorge
zu wecken und die nötigen Schritte dafür zu gehen.

Deshalb haben wir Ärzte und Professoren, Wissenschaftler, Naturheilkundige und
Bestsellerautoren, seriöse Geistheiler und Schamanen, Musiker und Psychotherapeuten
eingeladen, über ihre Heilweisen, ihre Wege und Erkenntnisse zu sprechen. Ebenso haben
wir Betroffene gebeten, offen über ihre Erkrankungen und ihren Weg der Genesung zu
berichten, wie sie gesund und zufrieden wurden und was sie aus ihren Erkrankungen an
Erkenntnissen und neuen Lebenswegen mitnehmen konnten.
Ihr erfahrt,

• was die Natur an Heilkräften zu bieten hat und wie einfach wir Zugang zu diesen
Heilkräften finden können

• wie wir unsere Selbstheilungskräfte aktivieren können

• wie wir uns von Traumata lösen können hin zu einem befreiten Leben

• dass es viel mehr gibt, was uns helfen kann, als Medikamente und Psychiatrie

• dass es Menschen gibt, die uns Wege zur Selbsthilfe zeigen und Ihr diese Wege
ausprobieren könnt

Ihr dürft gespannt sein auf diesen Kongress, denn viele unserer Referentinnen und
Referenten sind sehr bekannt und haben zugesagt, weil sie sich von der besonderen Qualität
dieses Kongresses überzeugen konnten. Wir wünschen allen TeilnehmerInnen ansteckende
Gesundheit durch diesen Kongress.
Die Interviews sind kostenfrei anzuschauen, also melde Dich bitte JETZT an! Es lohnt sich 🙂

(Der Kongress wird organisiert von Eva Göpner und Karl-Heinz Knebel. Herzlichen Dank dafür!)

Menü